Heringsrezept nach Muddern

Mann Mann.. gerade durchstöber ich meine Backups und Server nach 'nem Logo das $ma1 mal für mich gepixelt hat und über was stolper ich? Das lang verschollene Rezept meiner Mutter gegen Silvesterkater und schlechte Morgenstimmung: Eingelegte Heringe.

Also für ca. 1 Person (kannst du hochrechnen)

  • 1 Packung Heringe nach Matjesart (Aldi, Lidl, etc.) ⇒ In Öl eingelegt, nix anderes
  • 1 Schmand
  • 1 Stück grüne Gurke
  • 1 Apfel
  • 1 Zwiebel
  • frischer Dill
  • Milch
Du rührst den Schmand mit viel Milch glatt (Schneebesen), dann schneidest du die Zwiebel in feine Scheiben, den Apfel ebenfalls, die Gurke in kleine Würfel, den frischen Dill mit Stengel, das kraut zupfen und die Stengel fein schneiden. Dann schneidest du die Packung mit den Heringen auf und läßt das Öl ablaufen. Dann den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden und zufügen. Die eingelegten Heringe müssen mindestens einen halben Tag durchziehen. Evtl. etwas mit Salz oder Fondor nachwürzen, da der Fisch gesalzen ist. Sehr vorsichtig nur, sonst säufst du dich danach tot. *LOL*

Post new comment

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • You can enable syntax highlighting of source code with the following tags: <code>, <blockcode>. The supported tag styles are: <foo>, [foo].
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • No HTML tags allowed.
  • You can enable syntax highlighting of source code with the following tags: <code>, <blockcode>. The supported tag styles are: <foo>, [foo].
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.
© 2010 khype.org.. Drupal theme by Kiwi Themes.