Visual Studio Achievements - Gamification for VS2010

...32 Erfolge in sechs Kategorien gibt es, etwa "Localization Guru" (100 lokalisierte Werte) in der Rubrik "Power Coder", "Casual Observer" (zehn Debug-Sessions mit F10 starten) in der Kategorie "Unleashing Visual Studio" und "Lonely" für das Programmieren in einer Freitag- oder Samstagnacht unter "Just for Fun". Zusätzlich gibt es eine Rangliste, in der sich besonders erfolgreiche Achievement-Freischalter im Wettbewerb mit anderen Codern aus aller Welt beweisen können.

Die Erweiterung untersucht den Code immer dann auf Erfolge, wenn er kompiliert wird, oder wenn der Nutzer bestimmte Aktionen ausführt. Wer ein Achievement freigeschaltet hat, kann das der Welt über ein Widget auf Facebook, Twitter oder seinem Blog mitteilen.

Die Visual Studio Achievements sind ein Beispiel für das, was für gewöhnlich mit dem Begriff Gamification gemeint ist: Motivationsmethoden und Gaming-Elemente in spielfremden Systemen - das kann Sport sein, aber eben auch mal eine Entwicklerumgebung. Unter anderem könne man laut einem Blogeintrag von Microsoft so auch zum Gebrauch von Funktionen in Visual Studio verführen, die sinnvoll, aber bei vielen Programmierern derzeit noch unbekannt sind.

Der Vorschlag für die Erfolge kam von einem Nutzer von Visual Studios und wurde dann ausführlich in den Foren der Community diskutiert, bevor der bei Microsoft zuständige Chef der Abteilung Developer Relations vor rund sechs Monaten sein Okay zu dem ungewöhnlichen Projekt gegeben hat.

 

Post new comment

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • You can enable syntax highlighting of source code with the following tags: <code>, <blockcode>. The supported tag styles are: <foo>, [foo].
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • No HTML tags allowed.
  • You can enable syntax highlighting of source code with the following tags: <code>, <blockcode>. The supported tag styles are: <foo>, [foo].
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.
© 2010 khype.org.. Drupal theme by Kiwi Themes.